Messeprofil

Fachmesse für Design, Entwicklung und Beschaffung von Kunststoffprodukten

Die KPA präsentiert ein breites Spektrum an kunststoffverarbeitenden Unternehmen, Materialanbietern und Dienstleistern, die ihre Kompetenzen und Leistungen im Bereich Entwicklung und Produktion neuer Kunststoffprodukte vorstellen. Als Arbeitsmesse bietet die KPA Entscheidern die Möglichkeit, die Machbarkeit ihrer Projektideen direkt mit den Ausstellern zu besprechen. Hier können sie neue Partner, Experten und leistungsfähige Zulieferer für ihre konkreten Projekte finden. Die KPA zeichnet sich durch exzellente Branchenkontakte aus, begünstigt durch kurze Wege und regionale Nähe im Herzen der starken Industrieregion in Süddeutschland. Mit ihrer branchenübergreifenden Ausrichtung bietet die KPA Fachbesuchern aus verschiedenen produzierenden Gewerben – darunter Automotive, Konsumgüter, Medizintechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Haushaltswaren und Möbelindustrie – eine zentrale Anlaufstelle.
Für Aussteller stellt die Messe eine effektive und kompakte Vertriebs- und Netzwerkplattform dar. Die angenehme und familiäre Atmosphäre schafft ein einzigartiges Messeerlebnis. Das All-inclusive-Messekonzept minimiert den Organisationsaufwand und ermöglicht eine zeit- und kosteneffiziente Teilnahme.

Branchenübergreifend

Effizient & Fokussiert

Zeit für Fachgespräche

Direkt beim Experten

3x in Deutschland

Ulm
Der Standort bietet durch seine Lage inmitten der wirtschafts- starken Metropolregionen Stuttgart und München beste Vorausset – zungen. Elektrotechnik, Automo – tive, Möbelindustrie, Konsumgüter und Spielwaren sind nur einige Beispiele für die starke Präsenz von Anwenderindustrien von Kunststoffen und Kunststoffbau – teilen in der Region Ulm.

Bielefeld
Als Tor zur Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe bietet Biele – feld eine optimale Anbindung an Unternehmen aus Maschinenbau, Elektrotechnik, Möbel und Lebens – mittelindustrie. Mit der günstigen Lage in NRW und der Nähe zu Städten wie Dortmund und Han – nover zieht der Messestandort Publikum aus verschiedensten Anwenderindustrien von Kunst – stoffprodukten an.

Bamberg
Der Standort Bamberg unter – streicht die Vielfalt und Wirtschafts – kraft der Region Franken. Die räumliche Nähe zur Metropolregion Nürnberg und Würzburg sowie dem angrenzenden Thüringen bietet ideale Voraussetzungen um neue Märkte in den dort ansässi – gen Anwenderbranchen wie z.B. Automotive, Elektrotechnik und Medizintechnik zu erschließen.

Ausstellungsbereiche

  • Design & Produktentwicklung
  • Lohn- und Auftragsfertigung
  • Roh- und Hilfsstoffe, Materialien
  • Halbzeuge
  • Kunststoffprodukte
  • Industrielle Dienstleistungen, Auftragsabwicklung
  • Werkstoff- und Bauteilprüfung
  • Werkzeuge- und Formenbau
  • Forschungseinrichtungen
  • Verbände und Medien

Besucherzielgruppen

Entscheider und Verantwortliche für 

  • Einkauf
  • Produkt- & Industriedesign
  • Produktentwicklung
  • Konstruktion
  • Forschung und Entwicklung
  • Produktionsleitung
  • Geschäftsführung

Zielbranchen

  • Automotive & Nutzfahrzeuge
  • Zulieferindustrie
  • Medizintechnik
  • Elektrotechnik
  • Maschinenbau
  • Möbel
  • Konsumgüter
  • Kunststoffverarbeitung
  • Verpackung

8 Gründe für Ihren Messebesuch

Branchenübergreifend
Das Besondere an der KPA ist ihre branchenübergreifende Ausrichtung. Die Fachbesucher kommen aus unterschiedlichen Industrien des produzierenden Gewerbes.
Regional
Der Standort bietet durch seine Lage inmitten der wirtschaftsstarken Metropolregionen Stuttgart, Nürnberg und München beste Voraussetzungen und ermöglicht kurze Anfahrtswege.
Kompakt

Das kompakte Messeformat mit kurzen Wegen ermöglicht Besuchern einen effizienten Messebesuch. Hier erleben Sie in kürzester Zeit ein breites Spektrum an Kunststoff-Kompetenz.

Netzwerk
Auf der KPA trifft sich ein Kompetenznetzwerk aus renommierten Unternehmen, Experten und Innovatoren der Branche. Werden Sie Teil davon.
Entspannte Atmosphäre
Die KPA bietet Raum für aktives und entspanntes Netzwerken in den Messehallen.
Kostenloses Ticket
Erleben Sie die KPA ohne weitere Kosten für Sie, Ihre Kollegen und weitere interessierte Besucher.
Kostenlose Snacks & Getränke

Genießen Sie kostenlose Snacks und Getränke in gemütlicher Atmosphäre.

Kostenloses Parken
Sparen Sie sich Kosten und lange Laufwege dank der kostenlosen Parkplätze auf dem Messegelände.

KUTENO & KPA – Gemeinsam im Markt – individuelles Messeprofil

Mit KUTENO und KPA bietet Easyfairs zwei zielgruppengenaue auf regionale Besuchergruppen ausgerichtet Messekonzepte für die Kunststoffbranche.

Die KUTENO ist die kompakte Zuliefermesse für die gesamte Prozesskette der Kunststoffverarbeitung. Hier geht es vorrangig um Maschinen, Komponenten, technische Lösungen und Materialien. Die Fachbesucher sind Entscheider und Experten aus der kunststoffverarbeitenden Industrie.

Die KPA positioniert sich einen Schritt weiter in der Wertschöpfungskette. Kunststoffverarbeiter und Materialanbieter präsentieren ihre Kompetenzen einem branchenübergreifenden Publikum aus den Anwenderindustrien von Kunststoffprodukten.

Beiden gemeinsam ist das organisatorische Messekonzept mit in der Größe beschränkten Systemständen, Kommunikationsflächen in den Hallen mit kostenfreiem Catering-Angebot und dem für Easyfairs-Messen spezifischen modernen Marketingtools.

Entdecken Sie die KUTENO – Die effiziente Zuliefermesse für die kunststoffverarbeitende Industrie

Die KUTENO ist die effiziente Zuliefermesse für die gesamte Prozesskette der kunststoffverarbeitenden Industrie. Als Fach- und Arbeitsmesse ist die KUTENO in Rheda-Wiedenbrück die Plattform für den fachlichen Expertendialog der gesamten Branche im Norden und Westen Deutschlands.