Fachmesse für Design, Entwicklung und Beschaffung von Kunststoffprodukten

25. + 26. Februar 2025, Ulm-Messe  | 13. – 15. Mai 2025, Bad Salzuflen

Recompounds – Lösungen für eine zirkuläre Wertschöpfung

Produkt teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Recompounds – Lösungen für eine zirkuläre Wertschöpfung

Recompounds – Lösungen für eine zirkuläre Wertschöpfung

Produkt teilen:

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp

Beschreibung

Brenntag bietet innovative Lösungen für das Kunststoff-Recycling, die den Anforderungen einer der wichtigsten Zukunftstechnologien entsprechen. Recompounds sind ein Beispiel für die Wiederverwertung von Kunststoffen, um nachhaltige Produkte auf Basis industrieller Sekundärrohstoffe herzustellen.

Neben einem umfassenden Angebot an Kunststoffen und Additiven von führenden Herstellern entwickelt und produziert Brenntag kundenspezifische Compounds. Die Integration alternativer Rohstoffe in die Produktentwicklung gewinnt dabei zunehmend an Bedeutung.

Das Recycling von Kunststoffen aus der industriellen Produktion ist eine effektive und nachhaltige Lösung, um limitierte Ressourcen zu schonen, Reststoffmengen und Emissionen zu reduzieren und die Kreislaufwirtschaft voranzutreiben.
Recompounds von Brenntag basieren auf wiederaufbereiteten Produktionsrückständen der Kunststoffindustrie, wie etwa Angüsse oder Anfahrteile. Recyclingprozesse erschließen die wertvollen Rohstoffe zeitnah wieder für die Produktentwicklung und Verarbeitung. Aus einem sortenreinen Basismaterial entstehen durch Compoundierung innovative Werkstoffe mit spezifischen Eigenschaften. Diese kommen in anspruchsvollen technischen Anwendungen, z. B. für E-Mobilität oder regenerative Energien, erneut zum Einsatz.

Das Recycling-Konzept ermöglicht eine Wiederverwertung auf konstant hohem Qualitätsniveau. Die Recompounds können durch gezielte Additivierung in ihren Eigenschaften gegenüber dem Basismaterial sogar verbessert und kundenindividuell modifiziert werden. So sind opake bis transparente Werkstoffe und verschiedene Farbeinstellungen, etwa für lichttechnische Anwendungen wie Fahrzeugbeleuchtungen, realisierbar.

Mit Blick auf eine zirkuläre Wertschöpfung beraten wir Kunden auch beim Aufbau einer eigenen Kreislaufführung, um Ressourcen und Kosten zu sparen, Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, Rohstoffknappheit und Lieferengpässen entgegenzuwirken und die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern.

Kontaktinformationen

Kontaktieren Sie uns